Kleiner Tennis-Knigge

Sportverein Blau-Weiß Beelen e.V. Abteilung Tennis

Die erstellten Regeln sollen einen reibungslosen und harmonischen Spielbetrieb gewährleisten und keinesfalls jemanden den Spaß am Tennisspielen nehmen!

 

Spielbetrieb - Spieldauer - Spielende

Der Spielbeginn ist an den am Clubhaus bedindlichen Uhren einzustellen. bei starkem Andrang wird erwartet, dass Doppel gespielt werden.

Die Spieldauer beträgt eine Stunde Einzel oder 1,5 Stunden Doppel. Trainingszeiten zählen als Spielzeiten.

Bei Spielzeitende muss der Platz gepflegt an die nächsten Spieler übergeben werden. Spieler, die auf einen freien Platz warten, melden sich bei den Spielern auf dem Platz ihrer Wahl an.

Es gibt Plätze, die für den Trainingsbetrieb reserviert sind. Die Trainingszeiten hängen an der Infotafel für die Jugend aus.

Meisterschaftsspiele haben Vorrang vor dem freien Spiel.

Freundschaftsspiele und Turniere außerhalb der WTV - Turniere sind beim Sportwart rechtzeitig anzumelden.

 

Platzpflege

Plätze, die vom Platzwart oder von einem Vorstandsmitglied gesperrt worden sind, dürfen nicht bespielt werden.

Trockene Plätze (staubig ist schon zu spät!) sind vor Spielbeginn, ggf. auch während der Spielzeit, ausreichend zu wässern.

Die Plätze dürfen nur mit Tennisschuhen bespielt werden. Jogging- oder Stollenschuhe sind nicht erlaubt. Während des Spiels getretene Löcher sind möglichst sofort wieder zu füllen, festzutreten und zu glätten. Bei Spielende müssen alle Löcher beseitigt und der Platz muss bis an die Platzränder abgezogen werden.

Die Plätze sind sauber zu verlassen, Müll ist zu entsorgen.

 

Clubhaus - Terrasse

Das gesamte Clubhaus (einschließlich Sanitärräume) darf nicht mit Tennisschuhe betreten werden. Es stehen 3 Paar Pantoffeln zurVerfügung.

Das Rauchen ist im Clubhaus untersagt. Auf der Terrasse darf geraucht werden.

Leere Flaschen sind in die dafür vorgesehenen Kästen zu stellen. Gläser sind in der Küche zu spülen.

Die Sitzkissen sind nicht mit verschwitzter Kleidung zu benutzen!

Der Kühlschrank ist kein langfistiger Aufbewahrungsort für Lebensmittel. Bitte nach jedem Spieltag/Feier alles entsorgen oder mitnehmen.

Die Küche ist nach jeder Feier aufzuräumen, die Spülmaschine anzustellen.

Getränke sind sofort zu bezahlen und in die dafür vorgesehene Liste einzutragen. Sie können auch im Clubbuch (rotes Buch) eingetragen und später zahlen. Die Höchstsumme von 50€ ist einzuhalten.

Hunde haben im Clubheim und auf den Tennisplätzen nichts zu suchen und sind auf der Anlage angemessen zu beaufsichtigen!

 

Gastspieler

Auf unserer Tennisanlage sind jederzeit Gäste willkommen. Allerdings dürfen Gäste nur zusammen mit einem Vereinsmitglied spielen. Es ist Pflicht, dass sich Gast und Vereinsmitglied vor Spielbeginn in die Gästeliste eintragen.

Bei der Platzbegehung haben Vereinsmitglieder Vorrang. Der Gast wird gebeten, eine angemessene Nutzungsgebühr (z.B. 5€) als Spende im Briefkasten auf der Terrasse zu hinterlegen.

 

Frühjahrsrenovierung

Jedes aktive Vereinsmitglied ab 16 Jahren hat die Pflicht, den festgelegten Arbeitseinsatz von derzeit 4 Stunden im Verlauf der Saison abzuarbeiten (z.B. Frühjahrsrenovierung, Kuchen backen, Pflege der Grünanlagen etc.).

Erwachsene (ab 18 Jahre), die keinen Arbeitseinsatz leisten, sind verpflichtet eine Ausgleichszahlung von derzeit 30€ zu leisten. Die geleisteten Arbeitsstunden sind vom Mitglied nach Abschluss der Arbeiten in die dafür vorgesehene Liste einzutragen.