Vögel fliegen, Fische schwimmen, wir gehen!

Was ist Walking?

Mit Walking hält man sich fit. Es kann jeder auf eine einfache Weise etwas für sein körperliches und seelisches Wohlbefinden tun. Für alle ist es geeignet. Ob sportlicher Neueinstieg oder Freizeitsport oder Fortgeschrittene. Bei einer regelmäßigen sportlichen Aktivität, stellt sich auch schnell Erfolg ein und das alles bei:

  • wenig Belastung für Sehnen, Muskeln und Gelenke
  • es ist leicht zu erlernen
  • überall zu betreiben
  • kommunikativ, die Puste soll auch noch für eine Unterhaltung reichen
  • Herz und Kreislauf wird angeregt und gestärkt
  • Ganzkörpertraining durch aufrechtes Gehen, richtigen Einsatz der Arme und Beine

Sie können beim Walking selbst Ihre individuelle Wegstrecke festlegen, je nach Einschätzung Ihres Fitneßzustandes. Steigerungen bzw. Erfolgsmeldungen sind leicht festzustellen durch Pulsmessung oder durch Stoppen der zurückgelegten Wegstrecke.

Funktionelles Venen-Walking

Normale Gehhaltung und Geschwindigkeit ist bei unserem Fortbewegen (ca. 3-6 km/h). Hier können Sie eventuell normale Kleidung tragen. Auch wenn Sie nur wenig schwitzen, bringt Venen-Walking bei dieser Geschwindigkeit bereits einen positiven Effekt für die Venen und für die allgemeine Gesundheit.

Fitness-Venen-Walking

Dies entspricht ungefähr einer Geschwindigkeit von 6-8 km/h mit aktiven Armeinsatz. Diese Technik führt bei den meisten Menschen zu einer deutlichen Erhöhung der Pulsfrequenz, so dass ein wirklicher Trainingseffekt für die Venen und das Herz-Kreislauf-System erreicht werden kann. Hierbei kommen Sie ganz sicher ins Schwitzen. Deshalb ist es sinnvoll, Sportbekleidung zu tragen. Die richtigen Schuhe sollten dabei selbsverständlich sein.